Jetzt hat es mich auch noch erwischt …

Überall in Deutschland sind die Menschen mit Schnupfen und Husten zu Gange. Normalerweise bin ich immer mit eine der ersten, die es voll erwischt. Doch dieses Jahr sollte es anders sein. Bisher habe ich mich dieses Jahr mit der Grippe zurückhalten können. Selbst, als mein engstes Umfeld krank da gelegen hatte, wurde ich nicht krank. Ich feierte schon und freute mich, dass es mich nicht erwischt hat. Aber: zu früh gefreut. Jetzt hat es mich auch erwischt. Da freut man sich doch gleich, wenn es einen lieben Menschen gibt, der einem alles, was man braucht, eben vorbei bringt. Und der dann auch eben eine lange Fahrt in Kauf nimmt, nur, damit ich nicht vor die Türe muss. Danke auch nochmal an dieser Stelle 🙂

Trotzdem bin ich etwas traurig, denn eigentlich hatte ich dieses Wochenende andere Dinge zu tun, als krank zu sein. Gestern wollte ich beispielsweise nach Bremerhaven, um über das Playoff-Spiel der Fischtown Pinguins Bremerhaven gegen die Iserlohn Roosters zu berichten. Die Roosters sind nun doch ausgeschieden, was sich bereits im ersten Spiel der Serie angedeutet hatte. So sagte ein Security am Seilersee noch am Mittwoch zu mir: „Wir sehen uns nächste Saison wieder.“ Ich habe das natürlich erst einmal abgetan, weil ein Spiel gab es ja noch. Aber er sollte Recht behalten.

Heute wollte ich eigentlich nach Warendorf zum Hof Schulze-Niehues. Die haben diese Woche den Late Entry und ich wollte mir das Turnier einfach mal anschauen und neue Kontakte knüpfen. Satz mit X, war wohl nix.  Stattdessen geht mir gerade die Stimme flöten und ich bin krank. Okay, ich schreibe zwar den Blogbeitrag, aber das ist es mir wert. Morgen wollte ich erneut nach Mülheim zu den Yonex German Open. Der letzte Tag im Badminton (an die Reiter: NICHT das Badminton in England, sondern Federball 😉 ) würde auf dem Programm stehen. Auch das kann ich knicken. Denn andere Menschen um mich herum will ich gerade nicht anstecken.

Was nur noch hilft, ist Ruhe, viel trinken, Vitamine zu mir nehmen und schlafen. Das werde ich jetzt auch weiter machen.

Bis zum nächsten Mal!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s