Fußball: Bochum feiert Schützenfest

In der zweiten Fußballbundesliga sind am fünften Spieltag der VfL Bochum 1848 und der FC Ingolstadt 04 auf einander getroffen. Dabei haben die Bochumer gezeigt, wer Herr über das Vonovia Ruhrstadion ist.

VfL Bochum 1848 – FC Ingolstadt 04 (6:0)

Bochum schießt Ingolstadt ab. So kann der fünfte Spieltag in der zweiten Fußballbundesliga bezeichnet werden. Denn was die Mannschaft von der Castroper Straße zeigt, grenzt an Wunder. Die Mannschaft von Robin Dutt auf dem Platz zeigt, zeigt, warum Platz 13 für die Ingolstädter gerechtfertigt ist. Bereits nach wenigen Minuten bekommen die Bochumer einen Elfmeter zugesprochen, da Galvão geht ins Duell mit Weilandt, bringt diesen zu Fall und der Unparteiische pfeift. Hinterseer verwandelt den Elfer und sorgt somit für die frühe Führung der Bochumer in der vierten Minute. Gut zehn Minuten später erhöht Kruse für die Bochumer auf 2:0. Nachdem Weilandt an den ersten beiden Toren beteiligt gewesen ist, kann der Bochumer nun selbst für den Jubel sorgen. Er bekommt den Ball von Weilandt, der von Kruse angespielt worden ist, zu geschossen und versenkt ihn zwischen den Pfosten von Knaller. Gegen Ende der ersten Halbzeit zeigen die Ingolstädter noch ein paar Lebenszeichen, kommen aber nicht durch die Abwehr der Bochumer durch. Erst sieht Kittel von den Ingolstädtern noch Gelb wegen Meckern, dann bekommt Ananou ebenfalls Gelb. So geht es mit einem Spielstand von 3:0 für die Bochumer in die Pause. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit sieht Teschel ebenfalls die gelbe Karte, da er Krauße umrennt. Nach 57 Minuten auf dem Platz gibt es nun endgültig gelb/rot für Galvão, der einen Konter der Bochumer mit einem Foul an Kruse untersagt. Davon lassen sich die Bochumer nur noch mehr ermutigen und Lukas Hinterseer verwandelt die nächste Möglichkeit, den Spielstand auf 4:0 zu erhöhen. Alle guten Dinge sind drei, hat sich wohl Hinterseer gedacht, als er Knaller nach 66 Minuten erneut überlistet. Losilla erhöht auf 6:0 in der 78 Minute.

Bilder vom Spiel des VfL Bochum 1848 gegen den FC Ingolstadt 04

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s