Fußball: Bochum besiegt Darmstadt

Der VfL Bochum 1848 hat zu Hause gegen die SV Darmstadt 98 gewonnen – trotz personeller Probleme.

Am 13. Spieltag in der 2. Fußball Bundesliga ist der VfL Bochum 1848 auf die SV Darmstadt 98 getroffen. Personell fehlt Chung-yong Lee, der auf dem Weg zu einem Spiel mit der südkoreanischen Nationalmannschaft ist. Dafür sind Robbie Kruse und Stefano Celozzi in der Startelf.

VfL Bochum 1848 – SV Darmstadt 98 1:0

Das Spiel hat sich in der ersten Halbzeit als zäh erwiesen. Darmstadt hat sich nur auf die Verteidigung konzentriert, während die Hausherren das Spiel gemacht haben. Durch die Vorarbeit von Sidney Sam, der das Runde zu Robert Tesche befördert, hätte der Ball in der 21. Minute eigentlich ins Tor gehen müssen. Doch stattdessen ist der Ball glatt am Tor vorbeigeschossen. Somit kein Tor für Bochum.

In der zweiten Halbzeit ist Darmstadt dann aktiver auf dem Rasen an der Castroper Straße geworden. Nach 62 zähen Minuten können die Fans des VfL endlich jubeln. An der Mittellinie ergattert Tom Weilandt den Ball und gibt Fersengold nach vorne. Dursun lässt er links liegen und auch Sirigu kann bei dem Tempo nicht mithalten. Sulu grätscht im Strafraum ins Leere und Weilandt kann den Ball letztendlich zwischen den Pfosten platzieren. Nach 70 Minuten wechseln beide Mannschaften noch einmal durch. Beim VfL verlässt Sidney Sam den Platz und für ihn kommt Görkem Sağlam. Beim SV geht Marvin Mehlem runter und Johannes Wurtz rauf auf das Feld. Doch daran ändert sich nichts. Es bleibt bei einem Spielstand von 1:0 für die Gastgeber.

Mit dem 1:0 klettert Bochum auf den fünften Platz in der Tabelle. Darmstadt hat durch die fehlende Offensive gerade in der ersten Halbzeit das Spiel verloren. Der VfL hat über weite Strecken das Spiel dominiert und somit verdient gewonnen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s