Gesucht und gefunden – Neues Layout

Zum Anfang des neuen Jahres sollte ein anderes Aussehen der Webseite her. Nun habe ich das aber schon eher gemacht, da ich etwas passendes gefunden habe.

Zugegeben, ich habe mich viele Jahre davor gedrückt, hier das Design zu ändern. Aber ich bin in letzter Zeit nicht mehr damit zufrieden gewesen. Auch mit dem Aussehen bin ich unzufrieden gewesen. Und ich bin nicht die beste Web-Designerin. Print ist kein Problem, oder Grafiken herstellen. Aber Web? Oh je, ich kann ein wenig HTML, aber CSS? Oder andere Programmiersprachen? Nein, das ist nicht meine Stärke. Zum Glück sind die Themes in WordPress so konzipiert, dass selbst ich mir mein Design so anpassen kann, dass es gut aussieht. Oder mir gefällt.

Anforderungen an das neue Layout

Besonders, wenn es um den Header geht. Den wollte ich ganz klar neu gestalten. Also habe ich dafür in den letzten Tagen, meine Handschrift als Vektoren erstellt. Das war verdammt viel Arbeit, denn auch hier hat mir keine Schriftart wirklich zugesagt.

Auch wollte ich den nächsten Schritt wagen und meine Seite für mobile Endgeräte angepasst wissen. Das war eigentlich der Punkt, der für ein neues Design gesprochen hat. Das Alte hat keine mobile Ansicht gehabt und die meisten Nutzer kommen nun mal in der heutigen Zeit von mobilen Endgeräten. Dazu habe ich mir gewünscht, dass man auch auf den Bildern erkennt, in welchem Menüpunkt sich der Beitrag befindet, ohne dass ich dafür zu Photoshop greifen muss. Dazu muss das Menü erweiterbar sein, da nächstes Jahr noch mindestens ein wichtiger Punkt dazu kommen wird. 

Magazinstyle soll beibehalten werden

Ich finde, dass mit den vier großen Textblöcken in einer Reihe ganz schick und nach so etwas habe ich auch wider gesucht. Aber ich habe mir auch gewünscht, dass der neuste Beitrag groß ist. Und die vier Blöcke mit Beiträgen nicht verschwinden. Da war guter Rat echt teuer und ich habe viel gesucht. Mir ist wichtig gewesen, dass der Magazinstyle beibehalten wird. So eine Art Aufmacher und dann die älteren Texte da drunter. Das habe ich gesucht. Und Gestern durch Zufall beim durchsehen von Themes gefunden. Die Farben sind nur noch angepasst worden und ich bin super zufrieden mit dem neuen Aussehen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s