Queen Mary siegreich beim Derby Futterpreis

Bereits seit Mittwoch läuft der K+K Cup in Münster. Nun sind die Profis dran. Hier hat sich Jan Wernke mit Queen Mary 10 im Springen am Abend durchgesetzt.

Derby Futterpreis im Stechen entschieden

Jan Wernke siegt mit Queen Mary 10 beim Derby Dutterpreis auf dem K+k Cup 2019

39 Teilnehmer, elf Hindernisse, 13 Sprünge. Das ist der DERBY Pferdefutter Preis, Springprüfung Kl. S*** mit Stechen gewesen. Die hohe der Hindernisse ist 1,50 m und hat eine erlaubte Zeit von 65 gehabt. Die Entscheidung ist im Stechen getroffen worden. Hierfür haben sich zehn Paare qualifiziert und den nun auf sieben Hindernisse und acht Sprünge verkürzten Parcours bestritten. Jan Wernke hat sich mit Queen Mary 10 in 36,28 Sekunden den Sieg geholt. Steffen Eikenkötter und Sir Sandro BS sowie Gerrit Nieberg mit Contagio sind nicht an die Zeit der inzwischen 17-jährigen Stute unter Wernke herangekommen.

 

 

 

Weitere Ergebnisse:

  1. Jan Wernke GER mit Queen Mary 10: 0.00 Strafpunkte in 36.28 sec
  2. Steffen Eikenkötter GER mit Sir Sandro BS: 0.00 Strafpunkte in 37.54 sec
  3. Gerrit Nieberg GER mit Contagio: 0.00 Strafpunkte in 40.21 sec
  4. Markus Brinkmann GER mit Light-Fly-Lady: 4.00 Strafpunkte 37.33 sec
  5. Hendrik Dowe GER mit Fabregas 15: 4.00 Strafpunkte in 41.62 sec
  6. Johannes Ehning GER mit C-Jay 3: 4.00 Strafpunkte in 45.73 sec
  7. Thomas Holz GER mit Balinus: 00 Strafpunkte in 39.01 sec
  8. Felix Haßmann GER mit Balance 30: 12.00 Strafpunkte in 44.12 sec
  9. Maurice Tebbel GER mit Camilla PJ Ausgeschieden
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s