Diana Gabaldons Highland-Saga „Outlander“

|WERBUNG| Durch Zufall kommt Claire Bauchamp Randall vom Jahr 1946 ins Jahr 1743. Immer wieder verlässt Claire die Zeit und wandert hin und her. So kann man die Highland-Saga von Diana Gabaldon beschreiben. Inhalt:  Claire Bauchamp Randall verbringt ihre zweiten Flitterwochen mit Ehemann Frank in den schottischen Highlands. In der Nähe ihrer Pension ist ein…

Flavias erster Fall ist eine Leiche im Gurkenbeet

|Werbung| Eine Leiche im Gurkenbeet und eine geniale Elfjährige, die bei den Ermittlungen der Polizei hilft. Das ist der erste Teil der Flavia DeLuce Reihe von Alan Bradley. Flavia DeLuce hat eine Leidenschaft: Gifte und Morde. In Gedanken malt sich die Elfjährige aus, wie sie ihre beiden, älteren Schwestern mittels eines Giftes um die Ecke…

Die unendliche Geschichte aus Phantasien

|WERBUNG| Mit „Die unendliche Geschichte“ hat Michael Ende ein Buch geschrieben, was nicht nur Kinder lieben, sondern auch Erwachsene. Als Bastian auf dem Dachboden eines Antiquitätenladen das Buch „Die unendliche Geschichte“ findet, ahnt er nicht, dass er bald selbst eine tragende Rolle spielen soll. Denn er selbst landet als einer der Hauptcharaktere in dem Buch…

Der Hund wird zum Weihnachtsengel

|WERBUNG| Daniel Glatthauer beschreibt in „Der Weihnachtshund“ wie ein Hund zwei unterschiedliche Menschen verkuppeln kann. Finanzberaterin Katrin hat die Liebe bereits gefunden und ist auch verlobt, was ihre Eltern erfreut. Diese wollen den angeblich Zukünftigen ihrer Tochter zu Weihnachten kennenlernen. Doch damit hat Katrin nicht gerechnet. Allerdings erinnert sie sich an eine Hundehaarallergie ihres Vaters…

Paasilinna und die Sache mit den Engeln

|WERBUNG| In „Schutzengel mit ohne Flügel“ macht sich der finnische Author Arto Paasilinna Gedanken über das Leben nach dem Tod. Sulo Auvinen ist gestorben. Seine Hinterbliebenen trauern. Doch nun beginnt der Spaß oder das Chaos für Auvinen, denn er hat gerade den ersten Schritt zum Schutzengel abgeschlossen. Der Engel hat zu Lebzeiten eher zwei Linke…

Stephen Kings grüne Meile

|WERBUNG| Mit „The Green Mile“ hat Stephen King einen weiteren Klassiker geschaffen. Und eine der besten Verfilmungen eines Buches ist daraus entstanden. In den USA sind Todesstrafen an der Tagesordnung. Das war bereits 1932 so, als Gefängniswärter Paul Edgecomb auf den zum Tode verurteilten John Coffee trifft. Coffee soll zwei kleine, blonde Mädchen getötet haben.…